Kleopatra und der Mantel der Macht

Veröffentlicht auf von Negothia

Kleopatra und der Mantel der Macht

"Kleopatra und der Mantel der Macht" von Maria Regina Kaiser

Verlag: Arena Verlag
Kategorie: historisches Kinderbuch
Art: Taschenbuch
Klappentext:

Kleopatra war die mächtigste Frau der Antike.

Sie setzte sich gegen die Weltmacht Rom durch und machte deren Herrscher zu ihren Geliebten.

Maria Regina Kaiser betrachtet die letzte Pharaonin mit den Augen der Perlenstickerin Syris, die als Sklavin 20 Jahre lang an die Herrscherin gebunden ist.

Auf diese Weise entsteht das beeindruckende Portrait einer hochbegabten und vielseitig gebildeten Frau, die von ihrem Volk verehrt und sogar vergöttert wurde.

Eine mitreißende Geschichte mit vielen Sachkapiteln und Glossarteil.

Rezension:

Mir viel die Bezeichnung des Buches nicht leicht, aber ich habe mich schlußendlich deswegen für 'historisches Kinderbuch' entschieden, weil a) die Zielgruppe nunmal Kinder sind, b) viele historische Fakten eingearbeitet wurden und c) weil vermutlich keine andere Beschreibung mehr zugetroffen hätte.

Der Leser begleitet Syris durch 20 Jahre Sklaventum, jedoch ist sie dabei nie wirklich arm dran oder herabgewürdigt, viel mehr gewinnt sie an Einfluss, da sie Kleopatra ja schon ein wenig nahe steht.

Die Kapitel sind kurz gehalten, der Inhalt ist gleichbleibend spannend, von der ersten bis zur letzten Seite und für jeden Kleopatrafan eigentlich ein Muss, egal ob groß oder klein.

Ich selber habe das Buch mit meinem jüngeren Bruder (13) gelesen und muss sagen, ich war beeindruckt, mit welcher Raffinesse die Autorin es schafft auch die weniger geschichtsverliebten zu fesseln.

Fazit:

Wie schon der Klappentext richtig sagt, eine mitreißende Geschichte...zu ergänzen bleibt da nur ein "für die ganze Familie"

Veröffentlicht in Buecher

Kommentiere diesen Post