Caroline

Veröffentlicht auf von Negothia

Caroline

"Caroline" von Christy Henry

Verlag: NOLA Verlag

Genre: Urban Fantasy

Art: Softcover

Klappentext:

Als Carolines Fähigkeiten langsam erwachen, reist sie zum Stammsitz ihrer Familie nach Amerika.

Zusammen mit weiteren jungen Erwachsenen der Silubra lernt sie dort, ihre Kräfte zu kontrollieren, und stellt fest, dass sie stärker zu sein scheint als die meisten anderen ihrer Sippe - doch warum?

Plötzlich geraten Caroline und ihre neuen Freunde zwischen die Fronten eines Krieges, der im Verborgenen schon seit Jahrhunderten andauert.

Der Tag der Entscheidung rückt unaufhaltsam näher.

"Hier wird keiner lebend rauskommen."

Caroline ließ ihre Zähne gefährlich aufblitzen.

"Da hast du recht. Und mit dir fange ich an."

Rezension:

Caroline ist jung und gerade so erfahren, wie es eben geht, wenn du weißt dass deine Familienmitglieder Vampire sind.

Ihre Fähigkeiten sind von Beginn an sehr stark. - Warum? - Unbekannt.

So oder so kann sie sie jedenfalls definitiv gebrauchen...

 

Das Thema Vampire ist aktuell zwar eigentlich ein wenig ausgelutscht, aber Christy Henry schafft es trotzdem, dem Leser die Handlung schmackhaft zu machen.

Die Protagonistin Caroline ist zwar für meinen Geschmack ein wenig zu perfekt und abgehoben, aber ansonsten gefallen mir sowohl die Handlung, als auch die Mischstränge mit wissenschaftlichem Fortschritt, die sich besonders in Mike niederschlagen, einem Vampir ohne Kräfte.

Fazit:

Bekanntes Prinzip, mit alles in allem schöner Umsetzung und Potenzial für einen nachfolgenden Band.

Veröffentlicht in Buecher

Kommentiere diesen Post