Magisterium

Veröffentlicht auf von Negothia

Magisterium

"Magisterium" von Cassandra Clare und Holly Black

Verlag: Lübbe-One Verlag
Kategorie: Jugendbuch
Art: Hardcover
Klappentext:

Callum Hunt hasste Magie - er hasste einfach alles an ihr

Drei Regeln hatte sein Vater ihm immer wieder eingeschärft:

- Traue nie einem Magier

- Bestehe nie eine magische Prüfung

- Betrete unter keinen Umständen das Magisterium

Call würde sie alle brechen...

Rezension:

Dankeschön an lovelybooks und den Lübbe-One Verlag für die tolle Leserunde :)

Ich denke, die Menschen, die an dieses Buch herangehen mit einer Haltung, die einen neuen HP-Band erwartet, werden enttäuscht sein.... - wenn nicht, ist es wirklich sehr schön zu lesen.

Callum Hunt ist 12 Jahre alt, als er durch eine magische Prüfung ans 'Magisterium' muss.

Sein Vater Alastair hasst die Magier scheinbar und hat alles dafür getan, dass Call keine Magie zeigt,...aber umsonst.

Der oberste Magier an der Schule, Master Rufus, nimmt Call in seine Lerngruppe und ab da folgt ein Problem dem nächsten...

Call ist nicht sehr beweglich, da er ein kaputtes Bein hat.

Call will ja zu Beginn überhaupt nicht lernen und als er dann anfängt, sich mit dem Gedanken doch außeinander zu setzen und sich wohl zu fühlen, findet er auch noch einen Brief seines Vaters an Master Rufus und ein merkwürdiges Armband,...

Was es damit auf sich hat? - Na, um das zu erfahren müsst ihr wohl das Buch lesen...

'Magisterium' ist sehr flüssig und spannend geschrieben.

Gerade als Auftakt zu einer Reihe gefällt mir das Buch ausgesprochen gut, da es dem Leser zwar ein oder zwei der brisanten und am meisten auf den Nägeln brennenden Fragen beantwortet, aber gleichzeitig auch noch viele Fragen für die kommenden Bücher übrig lässt.

Ich persönlich muss sagen, ch sehe zwar die Parallelen zu HP, aber es gibt schließlich auch unter Liebesromanen immer Parallelen, oder unter SF, oder,oder,oder,... - es ist unnötig, die Geschichte so zu betrachten, da man selbst sich sonst eine ganz falsche Erwartungshaltung aufbaut und ein wirklich tolles Buch verpasst.

Fazit:

Also ich weiß ja nicht wie es mit euch aussieht, aber ich habe auf jeden Fall eine neue , wirklich tolle Jugendbuchreihe für mich entdeckt.

Veröffentlicht in Buecher

Kommentiere diesen Post