Mit offenen Augen - Die Geschichte von Freaky Green Eyes

Veröffentlicht auf von Negothia

Mit offenen Augen - Die Geschichte von Freaky Green Eyes

"Mit offenen Augen - Die Geschichte von Freaky Green Eyes" von Joyce Carol Oates

Verlag: Hanser Verlag
Genre: Jugendbuch
Art: Hardcover
Klappentext:

Du bist stark. Du kannst dich wehren! Das weiß Franky seit sie auf einer Party die hartnäckigen Annäherungsversuche eines älteren Jungen abgewehrt hat.

Sie besitzt die Stärke ihres Vaters, eines berühmten TV-Sportjournalisten.

So erfolgreich und beliebt wäre Franky auch gerne.

Von ihrer ängstlichen Mutter Krista, die sich immer mehr von der Familie zurückzieht, entfremdet sie sich zunehmend.

Bis Krista vermisst wird und Franky erste Zweifel kommen, wer dafür verantwortlich ist.

Als sie des Tagebuch der Mutter findet, erkennt Franky, wie lange sie die Bedrohung durch ihren Vater ignoriert hat.

Jetzt muss sie einer Wahrheit ins Auge blicken, die ihr Leben verändern wird...

Oates spannungsgeladene Geschichten zeigen, wie wichtig Freiheit und Toleranz sind, und wie schwer es manchmal ist, 'das Richtige' zu tun.

Ihr zweiter großer Jugendroman ist ein überzeugendes Plädoyer gegen Gewalt.

Rezension:

Freaky Green Eyes ist eine Mischung aus psychologischem Hintergrundgrusel in Bezug zum menschlichen Denken, dann der Erwartungshaltung die wir an Menschen haben und anschließend aber auch noch dem ein oder anderen Schmunzeleffekt...

Ich weiß nicht, ob es jedem so gehen wird, aber ich persönlich konnte Freakys Reaktionen total gut nachvollziehen und habe einfach total mit ihr fühlen können...

Es war auf der einen Seite so klar, was im Buch passieren wird, aber trotzdem hat man durch den tollen Schreibstil immer weiter mitgefiebert und gebangt,...gehofft.

Das Buch jongliert mit den Gefühlen, den Eindrücken und der Verantwortung, die man als Mensch hat,...und manchmal eben leider auch schon in jungem Alter.

Fazit:

Beeindruckend und auf einer Ebene berührend, die einen in den Gänsehautmodus versetzt...

Veröffentlicht in Buecher

Kommentiere diesen Post